deftige Kartoffelsuppe

Deftige Kartoffelsuppe – schnell und einfach aus Mutters Küche

Deftige Kartoffelsuppe mit Klünkerle und Fleisch

Ein sehr deftiger Eintopf aus Mutters Küche ist diese deftige Kartoffelsuppe. Alternativ könnt ihr auch die BIO-Variante nutzen, die aus gerettetem Gemüse gemacht wurde:

Die deftige Kartoffelsuppe ist einfach und unkompliziert zubereitet. Arbeitszeit: circa eine Stunde, Ruhezeit: circa 20 Minuten.

Zutaten (für 6 Portionen)

  • 1,5 kg          Kartoffeln (mehlig kochend)
  • ¾ kg          Rindfleisch ( das preiswertere falsche Filet, ist auch mit Schweinefleisch möglich, preiswert und schmeckt gut)
  • 250 g           Karotten
  • 1 ½            Kohlrabi
  • 125 g          Speck  (gewürfelter durchwachsener Speck)
  • ½ Stange    Lauch
  • 2 große        Zwiebeln
  • Ein halber   Sellerie
  • 3                  Eier (aus Deutschland)
  • 250 g           Dinkelmehl
  • 25 g             Margarine
  • Ein wenig   Petersilie, fein gehackt
  • Ein wenig   Muskat
  • 1 Prise        Salz
  • 1 Prise        Pfeffer

Deftige Kartoffelsuppe: Zubereitung

Das klein geschnittene Rindfleisch gemeinsam mit dem gewürfelten Bauchspeck in der Margarine ein wenig anbraten. In Scheiben geschnittene Karotten und gewürfelte Zwiebeln dazu geben und auch etwas anschwitzen. Anschließend mit Wasser ablöschen.

deftige Kartoffelsuppe einfaches Rezept
Diese leckere Suppe wird auch bei deiner Familie ankommen.

Das übrige Gemüse klein schneiden (doch die Kartoffeln nicht zu klein schneiden) – alles in den Topf geben und mit so viel Wasser auffüllen, bis alles Gemüse bedeckt ist. Alles auf mittlerer Stufe zugedeckt circa 45 Minuten köcheln lassen.

Zwischenzeitlich den Teig für die Klünkerle machen (sind eine Art Spätzle). Das Mehl zusammen mit  den Eiern und einem TL Salz zu einem festen Teig rühren bis er Blasen bildet.

20 Minuten ruhen lassen. Dann mit zwei Teelöffeln den Teig zu kleinen Klößchen kneten und direkt vom Löffel in die Suppe gleiten lassen. Wieder 10 Minuten köcheln lassen – danach den Eintopf kräftig mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Hast du noch kein passendes Topfset für leckere Gerichte in deiner Küche? Dann empfehlen wir dir dies hier:

Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Quellenangaben

Unter anderem habe ich meinen Informationen von folgenden Webseiten geholt

  • https://pixabay.com/de/photos/kartoffelsuppe-kartoffel-suppe-2152254/
  • https://pixabay.com/de/photos/kartoffelsuppe-kartoffel-suppe-2152265/

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.