Gebackener Blumenkohl – ein leckeres Low-Carb Gericht

Gebackener Blumenkohl – ein leckeres Low-Carb Gericht

28. Dezember 2018 0 Von Diana

Gebackener Blumenkohl mit Hähnchenbrust und Bacon

Wir haben viele tolle Low-Carb Gerichte. Du suchst das passende Kochbuch? Wir empfehlen:

Vorbereitung: 30 Minuten, Backen: 15 Minuten – und schon fertig!

Zutaten (für 3 -4 Portionen)

  • 1 Blumenkohl
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Worcestersauce
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 EL Xylit
  • Muskatnuss nach Ermessen
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 100 g geriebener Käse, eigene Wahl

Nährwerte (Richtwerte beziehen sich auf 100 g Speise.)

Kcal: 88, KJ: 370, KH: 1,7 g, Fett: 4,4 g, Eiweiß: 10,1 g.

Zubereitung

Der Backofen wird auf 180 Grad Ober/Unterhitze oder auf 160 Grad Umluft vorgeheizt. Der Blumenkohl wird kalt abgewaschen. Mit einem scharfen Messer wird er in dicke Scheiben geschnitten. Die Blumenkohlscheiben werden von beiden Seiten mit einem EL Olivenöl in der Pfanne kräftig angebraten .Auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier werden die Blumenkohlscheiben verteilt, und der Blumenkohl wird 10 Minuten im Backofen gebacken. Währenddessen wird die Hähnchenbrust mit einem EL Olivenöl in der Pfanne scharf angebraten – dann wird die Temperatur gedrosselt, und die Hähnchenbrust gart 15 Minuten weiter.

Das Tomatenmark wird kurz in der Pfanne geröstet und alles wird mit Gemüsebrühe abgelöscht. Dann wird Worcestersauße dazugegeben, und Paprikapulver und Xylit werden eingerührt. Die Hähnchenbrust wird der Pfanne entnommen, in Scheiben geschnitten und in die Pfanne zurückgelegt. Das Fleisch wird so lange in der Soße gewendet, bis alle Scheiben bedeckt sind. Jetzt werden in einer Pfanne ohne Öl 4 Scheiben Bacon beidseitig knusprig gebraten. Die Blumenkohlscheiben werden aus dem Ofen geholt und mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz gewürzt. Der Bacon wird in kleine Stücke gezupft, und diese werden auf den Blumenkohl verteilt. Anschließend wird geriebener Käse darüber gestreut. Abschließend wird alles noch 5 Minuten bis zum Schmelzen des Käses überbacken.