Notstromaggregat

Notstromaggregat: Test und Vergleich von Notstromaggregaten

Wenn der Strom ausfällt zu Hause alles dunkel. Mit einem Notstromaggregat kannst du dich auf solche Situationen vorbereiten. Dieses Gerät liefert dir den Strom, den du brauchst, unabhängig von der Stromquelle. In unserem Sortiment an leistungsstarken Generatoren findest du das richtige Modell für eine zuverlässige Stromversorgung, auch im mobilen Einsatz.

Das sinnd die 5 Top Notstromaggregate

Kostengünstige Notstromaggregate unter 500 Euro

Ein Notstromaggregat muss nicht teuer sein. Geräte können für 100 bis 500 Euro gekauft werden. In dieser Preisspanne ist die Leistung in der Regel begrenzt und variiert zwischen 0,5 und 3 KW. Das reicht aus, um Geräte wie einen Laptop oder einen Fernseher mit Strom zu versorgen. Diese Generatoren sind daher für den gelegentlichen und spontanen Gebrauch geeignet. Wenn du nur ein oder zwei Geräte regelmäßig benutzt, ist ein günstiger Notstromgenerator keine schlechte Entscheidung.

Mittelgroße Notstromaggregate unter 200 Euro

Es gibt eine große Auswahl an Notstromaggregaten mit unterschiedlichen Vorteilen, die zwischen 500 und 1.200 Euro liegen. In den meisten Fällen kannst du zwischen Diesel- und Benzingeräten wählen. Die Leistung kann in dieser Preisklasse bis zu 5 KW betragen. Diese Geräte können bereits auf einem Campingplatz eingesetzt werden oder mehrere Geräte gleichzeitig zuverlässig mit Strom versorgen, egal wo sie stehen.

Notstromaggregat für weniger als 1.000 €

DENQBAR 2000 W Inverter Stromerzeuger Notstromaggregat Stromaggregat Digitaler Generator benzinbetrieben DQ-2000
Kundenbewertungen
DENQBAR 2000 W Inverter Stromerzeuger Notstromaggregat Stromaggregat Digitaler Generator benzinbetrieben DQ-2000*
von DENQBAR
  • INNOVATIV: Modernste Inverter-Technologie, sauberer Strom für spannungssensible Verbraucher. Praktisch kombinierbar mit einem DENQBAR DQ-2000 und DQ-2100 um die Leistung zu steigern.
  • KRAFTVOLL: Max. 2000 W Leistung; ideal für Heimwerker, im Wohnmobil, beim Campen, auf Festivals, Boote, Baustellen…
  • HANDLING: Einfacher Startvorgang, leicht zu transportieren und immer startbereit. einfach und schnell transportiert durch Leichtbauweise und integriertem Tragegriff.
  • UMWELTSCHONEND: Flüsterleise, laufruhig und emissionsarm im Öko-Modus-Betrieb.
  • UNIVERSELL EINSETZBAR: Dank Schuko-Steckdose, 12-Volt-Gleichstromausgang und zwei USB-Anschlüssen, Parrallelbetrieb. 1 x USB mit FAST-LOAD-Technologie.
 Preis: € 729,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Spitzenmodell ab EUR 1.200

Für Notstromaggregate gibt es praktisch keine Obergrenze. Du kannst 4.000 EUR oder mehr für einen ausgeben. In dieser Preiskategorie findest du vor allem Generatoren mit hoher Leistung. Eine Leistung von 20 KW und mehr ist hier keine Seltenheit. Wir empfehlen Generatoren in dieser Preisklasse, wenn du dich in Notsituationen auf sie verlassen kannst. Zum Beispiel, um den Betrieb wichtiger Geräte im Haus bei einem Stromausfall zu gewährleisten.

Das beste Solar Notstromaggregat

ALLPOWERS Tragbares Kraftwerk 288Wh / 78000mAh Solar Generator (Solarpanel Optional) mit faltbarem 1x100W Solarpanel-Notstromversorgungs-Lithium-Batteriepack für Campingfischen im Freien
Kundenbewertungen
ALLPOWERS Tragbares Kraftwerk 288Wh / 78000mAh Solar Generator (Solarpanel Optional) mit faltbarem 1x100W Solarpanel-Notstromversorgungs-Lithium-Batteriepack für Campingfischen im Freien*
von ALLPOWERS
  • ❤Versand aus dem örtlichen DE-Geschäft. In der Regel erhalten Sie es in 3-7 Tagen!❤▶ 【288Wh / 78000mAh Riesige Kapazität】: Der tragbare Generator ALLPOWERS ist möglicherweise das kleinste und leichteste Kraftwerk auf dem Markt. Ein Lithium-Ionen-Akku mit hoher Dichte ermöglicht einen kompakteren Aufbau als Blei-Säure-Kraftpakete. Arbeitet leise, ohne die Stimme zu erheben oder sich gestört zu fühlen. Es wird häufig für den Innen- und Außenbereich verwendet
  • ▶ 【Solargenerator】: Der 288Wh-Generator kann innerhalb von 6 Stunden schnell und vollständig aufgeladen werden, indem ein faltbares 100-W-Solarmodul (im Lieferumfang enthalten) effizient und tragbar angeschlossen wird
  • ▶ 【Bluetooth-Verbindung und kabelloses Laden】: Die Aipower App unterstützt iOS 9.0 oder höher / Android 4.3 oder höher. Ultimative Funkstabilität mit Bluetooth-Technologie, die Ihre Geräte im Handumdrehen verbindet. Mit kabelloser Ladefunktion, cool und bequemer
  • ▶ 【Tragbar und faltbar mit verstellbarer Halterung】: 1/3 leichter als die gleiche Leistung von Solar Slicon. Die Gesamtleistung erhöhte sich im Vergleich zur gleichen Größe des Solarmoduls um 1/3. Das faltbare Design mit Griff lässt sich bequem überall hin mitnehmen. Verstellbare Halterung, um das effektivste Sonnenlicht zu erhalten
  • ▶ 【Packungsinhalt】 : ALLPOWERS 288Wh tragbares Kraftwerk, Netzteil, faltbares Solarladegerät 1x100W, Kabel MC4 bis 5.5x2.5 mm, Kabel MC4 bis Anderson, Kabeladapter MC4 bis 8 mm DC Kabel 3.5x1.35 mm, Kabel DC 5.5x2.1 mm, Bedienungsanleitung, 18 Monate Garantie und freundlicher Kundenservice
 Preis: € 459,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kaufratgeber: Woher weiß ich, welcher Generator der richtige ist?

Für die meisten Nutzer von Notstromaggregaten sind Effizienz und Stromverbrauch die entscheidenden Faktoren. Hier erfährst du, worauf du achten solltest und welche anderen Faktoren beim Kauf eines Notstromaggregats eine Rolle spielen.

Notstromaggregate Stromausfall
Bei Gewitter kann schonmal der Strom ausfallen. Dauert der Stromausfll länger, ist ein Notstromgenerator eine wunderbare Lösung.

Leistung

Ein Notstromaggregat braucht eine bestimmte Leistung, um richtig zu funktionieren. Die benötigte Leistung hängt von den verwendeten Geräten ab. Für Heizung und ähnliche Bedürfnisse werden Notstromaggregate mit mindestens 400 V empfohlen. Die Garantie für eine lange Lebensdauer hängt von der gelieferten KW ab. Mit einer Leistung von 20 KW kann eine sehr lange Betriebszeit erreicht werden. Mit 10 KW, 8 KW, 5 KW, 3 KW oder 2 KW ist die Betriebszeit noch kürzer.

Benzin oder Diesel

Fast alle Notstromaggregate werden mit Diesel oder Benzin betrieben. Die Menge an Kraftstoff, die ein Gerät benötigt, hängt von seiner Leistung ab. Generell solltest du so wenig Kraftstoff wie möglich verbrauchen, um eine stabile Versorgung zu gewährleisten. Dadurch sparst du Geld, weil du weniger Benzin oder Diesel kaufen musst. Ein niedriger Kraftstoffverbrauch ist auch umweltfreundlich.

Eine grüne Alternative für alle, denen die Umwelt am Herzen liegt
Gasgeneratoren sind eine umweltfreundliche Alternative zu Stromerzeugern, weil sie weniger Abgase ausstoßen. Diese Art der mobilen Energieerzeugung ist besonders für diejenigen interessant, die bereits große Gasverbraucher sind (Gasgrills, Gasheizungen usw.) und deshalb immer genug Gas zu Hause haben.

Mobilität

Willst du einen Notstromgenerator unterwegs benutzen? Dann achte darauf, dass er so leicht und bequem wie möglich ist. Die Laufzeit und die Leistung werden etwas geringer sein, aber 3 KW oder 5 KW reichen für einen gelegentlichen Campingausflug aus. Diese kleinen Generatoren sind nicht für Geräte geeignet, die nur hohen Strom verbrauchen. In diesem Fall ist jedoch fast immer ein Kompromiss möglich.

Sicherheit

Notstromaggregate basieren auf leicht brennbarem Brennstoff. Die Hersteller müssen daher dafür sorgen, dass das Risiko gering ist und somit die Sicherheit während des Betriebs gewährleisten. Qualitativ gute Notstromaggregate verfügen über eine Reihe von Sicherheitsvorrichtungen, die den Betrieb im Falle eines Ausfalls automatisch stoppen.

Bedienung

Eine einfache Bedienung ist bei einem Notstromaggregat immer ein Vorteil. Schließlich ist es sehr frustrierend, wenn du ihn nicht starten kannst und keine permanente Stromquelle hast. Wenn du also ein Notstromaggregat kaufst, musst du darauf achten, dass es leicht zu verstehen ist und dass du im täglichen Gebrauch nicht im Handbuch nachschlagen musst.

Verlässlichkeit

Für die meisten Menschen ist eine hohe Zuverlässigkeit wahrscheinlich noch wichtiger als die Leistung des Notstromaggregats. Die Haushalte müssen viele Elektrogeräte kontinuierlich und ohne Spannungsschwankungen mit Strom versorgen. Qualitativ hochwertige Geräte können dies mehrere Stunden oder sogar Tage lang ohne Probleme tun.

Was sind die verschiedenen Arten von Notstromaggregaten?

Benzinbetriebene Notstromaggregate

Benzinbetriebene Notstromaggregate sind oft kleiner und leichter. Dadurch eignen sie sich besser für den mobilen Einsatz, sind aber weniger leistungsstark als Modelle mit Dieselmotor. Du findest oft Geräte mit einer Leistung zwischen 5 KW und 10 KW. Diese reichen zum Beispiel für die Heizung und einige elektrische Geräte beim Camping aus.

Vorteile:
  • Relativ klein und leicht
  • Einfach zu bedienen
  • Gute Leistung
Nachteile:
  • Effizienter Notbetrieb des Dieselgenerators
  • Relativ hohe Betriebskosten

Notstromaggregate für Dieselmotoren

Der Dieselmotor liefert eine sehr hohe Leistung für Notstromaggregate. Dadurch ist es möglich, mehrere energieintensive Geräte gleichzeitig zu betreiben. Die Nutzer bezahlen diese Vorteile mit einem höheren Gewicht und einem größeren Gehäuse. Auf der anderen Seite sind die Betriebskosten etwas geringer.

Vorteile:
  • Sehr hoher Wirkungsgrad
  • Relativ niedrige Betriebskosten
  • Einfach zu bedienen
Nachteile:
  • Groß und schwer
  • Umweltfreundliche Eigenschaften sind sehr wünschenswert

Stationäre Standby-Generatoren

Stationäre Notstromaggregate sind nur für den Fall eines Stromausfalls ausgelegt. In diesem Fall müssen die Geräte genug Strom liefern, um ein ganzes Haus mit mehreren Elektrogeräten zu versorgen. Aufgrund des hohen Leistungsbedarfs werden fast ausschließlich Dieselmotoren verwendet. Stationäre Notstromaggregate sind sehr groß und schwer, aber in vielen Fällen sind sie die einzige Option.

Vorteile:
  • Enorme Leistungsabgabe
  • Sehr guter Schutz bei einem Stromausfall
  • Sehr langlebig
Nachteile:
  • Sehr groß und schwer
  • Manchmal schwierig zu bedienen

Inverter-Generator

Inverter-Generatoren sind eine besondere Art von Benzin- oder Dieselgeneratoren. Statt einer direkten Verbindung zwischen dem Verbrennungsmotor und dem Generator wird eine Batterie zwischen die beiden geschaltet. Dadurch werden Spannungsschwankungen reduziert. Inverter-Generatoren sind relativ neu auf dem Markt, aber aufgrund ihrer Vorteile werden sie in den nächsten Jahren sicherlich an Bedeutung gewinnen.

Vorteile:
  • Auch für empfindliche technische Geräte geeignet
  • Leicht zu transportieren durch die kompakte Bauweise
  • Leiserer Betrieb als herkömmliche Generatoren
Nachteile:
  • Deutlich teurer als herkömmliche Generatoren
  • Komplexere Technologien erfordern mehr Wartung und sind empfindlicher
  • Eingeschränkte Eignung für Geräte mit hohen Anlaufströmen.

Welcher Notstromgenerator ist der richtige für mich?

Kompakte Wechselrichter-Generatoren für Camper und Reisende

Wenn du auf der Suche nach einem tragbaren Stromerzeuger für Camping oder Reisen bist, sind kompakte tragbare Generatoren die beste Wahl. Die erste Wahl ist ein Benzingenerator mit eingebautem Wechselrichter. Schließlich werden Generatoren in der Regel für die Stromversorgung von recht empfindlichen technischen Geräten wie Handyladegeräten, Radios oder Lampen verwendet. Große Stromschwankungen führen schnell zu einem Ausfall. Sie haben aber auch den Vorteil, dass sie weniger laut sind und einen optimalen Kraftstoffverbrauch haben.

Notstromaggregate für anspruchsvolle Anwendungen

Wenn du energieintensive Anlagen, wie z. B. eine Heizungsanlage, betreiben musst, kannst du mit Diesel-Notstromaggregaten gute Ergebnisse erzielen. Du kannst dich über lange Zeiträume an einer hohen Energieeffizienz und niedrigen Betriebskosten erfreuen. Ein solcher Generator ist eine gute Investition, wenn du oft Strom an einem Ort brauchst, an dem es keine Steckdose gibt.

Stationäre Notstromversorgung für die Sicherheit

Wenn es darum geht, kritische Geräte in Notfallsituationen mit Strom zu versorgen, gibt es keinen Ersatz für ein stationäres Notstromaggregat. Solche Aggregate werden z. B. in Krankenhäusern eingesetzt. Selbst bei einem mehrstündigen Stromausfall kann ein solches Aggregat sicherstellen, dass kritische Geräte ohne Unterbrechung weiterarbeiten. Da es sich dabei bestenfalls um einen einmaligen oder nie eintretenden Vorgang handelt, sind die negativen Eigenschaften der Umwelt nicht mehr relevant.

Benzin-Notstromaggregate für das Camping

Funktionierende Heizung und Strom machen das Campen auf gut ausgestatteten Campingplätzen besonders angenehm. Wenn dir Unabhängigkeit wichtig ist, ist ein Benzin-Notstromaggregat eine gute Wahl. Mit ihm kannst du fast überall ohne Strom zelten. Achte aber auf die Vorschriften, denn in Deutschland ist es verboten, ohne die entsprechende Genehmigung zu campen.

Solargeneratoren für Umweltliebhaber

Obwohl sie noch relativ neu auf dem Markt sind, werden Generatoren, die das Sonnenlicht nutzen, um die benötigte Energie zur Stromerzeugung zu erzeugen, immer beliebter. Sie sind mit einem oder mehreren Sonnenkollektoren ausgestattet, die die Sonnenenergie in Strom umwandeln. Diese Geräte sind in der Regel sehr klein und kompakt, aber ihre Effizienz ist auch begrenzt. Dennoch haben Solargeneratoren genug Kapazität, um ein Handy aufzuladen oder ein Radio zu betreiben.

Welche Notstromaggregate wurden getestet und als die besten befunden?

Die Stiftung Warentest hat noch keine Tests zu Notstromaggregaten veröffentlicht. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Unterschiede zwischen den Modellen relativ gering sind. Die Technologie ist schon seit Jahrzehnten ausgereift. Hersteller wie Honda, NVA und Bosch arbeiten ständig an Verbesserungen. In der Praxis musst du jedoch genau hinschauen, um einen Vorteil zu finden.

Leistungsdaten reichen aus, um das richtige Notstromaggregat zu bestimmen. Schau dir zunächst die Leistung in KW und den Kraftstoffverbrauch an. Andere Daten, wie Größe und Gewicht, hängen in der Regel direkt von der Leistung und dem verwendeten Motor ab.
Die Anzahl der Tests ist begrenzt

Wer an anderer Stelle eine Kaufhilfe erwartet, wird leider enttäuscht sein. Tests aus seriösen Quellen sind online nur schwer zu finden. Ökotest zum Beispiel hat den Notstromaggregaten wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Zum Glück helfen dir Siegel, die strenge Standards erfüllen, wie das Siegel der Geprüften Sicherheit oder das TÜV-Siegel, die richtige Wahl zu treffen.

Wenn du beim Kauf auf diese Preise achtest und dich an die technischen Spezifikationen hältst, bist du meist auf der richtigen Seite. Bei stationären Notstromaggregaten ist die Situation ein bisschen komplizierter, vor allem im professionellen Bereich. In diesem Fall ist es besonders wichtig, vor dem Kauf eine Reihe von Details zu prüfen, darunter die Anzahl und Art der Geräte, die im Notfall mit Strom versorgt werden sollen.

Unsere wichtigsten Quellen für gute Recherche

Was sind die häufigsten Fragen zum Notstromaggregat?

Wofür werden Notstromaggregate eingesetzt?

Wie der Name schon sagt, werden Notstromaggregate am besten in Notsituationen eingesetzt. Mit ihnen kannst du dich immer auf eine zuverlässige Stromversorgung verlassen, egal wo du bist. Aber nicht nur in Notsituationen, sondern auch auf Reisen sind sie nützlich. So kannst du zum Beispiel überall ohne Heizung zelten gehen. Hier ist ein Überblick darüber, was du beim Kauf eines Generators beachten solltest:

  • Kleine, leichte Generatoren können auch auf Reisen verwendet werden.
  • Größere Generatoren haben mehr Leistung, sind aber nicht so leicht zu transportieren.
  • Stationäre Generatoren sind die leistungsstärksten und können ganze Häuser mit Strom versorgen.
  • Benzinbetriebene Notstromaggregate sind in der Regel kleiner und leichter.

Inverter-Generatoren haben aufgrund der eingebauten Batterie weniger Spannungs- und Stromschwankungen. Dadurch eignen sie sich für die Stromversorgung empfindlicher elektrischer Geräte.

Mit einem Dieselmotor lassen sich ein höherer Wirkungsgrad und niedrigere Betriebskosten erzielen.

Wie groß ist ein Notstromaggregat?

Die Größe eines Notstromaggregats ist nicht so wichtig wie seine Leistung. Du solltest jedoch wissen, wie viel Platz das Gerät benötigt. Ein Notstromaggregat für ein Privathaus misst zum Beispiel 50 x 33 x 45 cm oder 67 x 52 x 48 cm. Die Größe wirkt sich auch auf das Gewicht und damit auf die Flexibilität aus.

Wie hoch ist die Leistung eines Notstromaggregats im Dauerbetrieb?

Im Dauerbetrieb ist die Leistung des Notstromaggregats geringer als die vom Hersteller angegebene Höchstleistung. Wenn der Generator eine maximale Leistung von 2400 oder 2500 Watt hat, kannst du mit einer Dauerleistung zwischen 2200 und 2300 Watt rechnen. Die Höhe der Leistung hängt von der Leistung der Geräte ab, die du nutzen willst.

Wie hoch ist die Leistung des Notstromaggregats?

Die Höhe hängt davon ab, wie das Stromaggregat genutzt wird und wie es aufgerüstet ist. Wenn du zum Beispiel einen Benzingenerator verwendest, liegt der Geräuschpegel während des Betriebs bei 68 dB. Ein vergleichbarer Dieselgenerator ist viel leiser, etwa 55 dB. Moderne Inverter-Generatoren beeindrucken auch durch ihren relativ leisen Betrieb, der selbst bei Volllast nicht sehr laut ist.

Können Notstromaggregate im Freien eingesetzt werden?

Größere Notstromaggregate sind wetterfeste Geräte, die im Freien aufgestellt werden können. Es ist wichtig, einen geschützten Standort für den Generator zu wählen. Dieser bietet einen guten Schutz vor Einbruch und Überschwemmung. Ein weiterer Aspekt ist eine ausreichende Belüftung, die vor allem im Freien kein Problem darstellen sollte.

Bei welcher Temperatur funktioniert der Notstromgenerator?

Temperaturschwankungen können zu Kondenswasserbildung führen, und manche Generatoren haben Probleme, wenn die Temperatur sinkt. Kleinere luftgekühlte Notstromaggregate sollten in Innenräumen aufgestellt werden: Es sollte nicht kälter als 5 oder 7 Grad Celsius sein. Größere flüssigkeitsgekühlte Aggregate arbeiten dagegen bei niedrigeren Temperaturen. Die zu beachtenden Temperaturgrenzen sind in der Betriebsanleitung aufgeführt.

Welcher Notstromgenerator versorgt das Einfamilienhaus?

Die Wahl des Notstromaggregats hängt von der Anzahl und Art der Geräte ab, die daran angeschlossen werden sollen. Für ein Einfamilienhaus ist ein Modell mit einer Dauerleistung von etwa 2500 Watt geeignet. Die maximale Leistung eines solchen Geräts beträgt 2800 Watt. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du einen Experten zu Rate ziehen, um deinen Strombedarf zu ermitteln.

Welcher Notstromgenerator kann einen Kühlschrank mit Strom versorgen?

Ein tragbarer Notstromgenerator eignet sich für den Betrieb von Geräten wie Kühlschränken und Gefriertruhen. Er eignet sich zum Beispiel auch für den Einsatz auf Campingplätzen oder in Ferienhäusern. Dieser kleine Generator kann Geräte mit einer Leistung von 0,5 bis 3 Watt versorgen. In einem Notfall reicht diese Leistung aus, um den Inhalt des Kühlschranks zu versorgen.

Kaufempfehlungen und Quellen im Überblick

Das sind unsere Notstromaggregat Kaufempfehlungen im Überblick:

Bildquellen
  • https://pixabay.com/photos/thunder-flash-storm-sky-night-4963719/
  • https://pixabay.com/photos/light-lightbulb-idea-pear-2565575/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.