Umschlagmethode – mehr Geld am Ende des Monats

Umschlagmethode – mehr Geld am Ende des Monats

11. Dezember 2018 0 Von Diana

Was ist das Umschlagsystem zum Geld sparen?

Mit dem Umschlagsystem (oder was ich manchmal das Clipsystem nenne) verwendest du Bargeld für verschiedene Kategorien deines Budgets, und du behältst dieses Geld in Umschlägen. Du kannst genau sehen, wie viel Geld du in deiner Budgetkategorie übrig hast, indem du einen kurzen Blick in deinen Umschlag wirfst. Wie einfach ist das?

So funktioniert das Umschlagsystem

Es ist eine gute Idee, das Umschlagsystem für Artikel zu verwenden, die dazu neigen, dein Budget zu sprengen. Darunter sind beispielsweise auch Geschneke für den Geburtstag oder zu besonderen Anlässen. Gerade wer Kinder hat, weiß wie wichtig es ist, entweder ein ferngesteuertes Auto oder die richtige Puppe zu kaufen. Denke an Dinge wie Lebensmittel, Restaurants, Unterhaltung, Sprit und Kleidung.

Das Beste ist, dass du kein Geld sparen musst, um das Umschlagsystem zu verwenden. Das funktioniert so: Angenommen, du hast 500 Euro im Monat für Lebensmittel eingeplant. Wenn du deinen ersten Gehaltsscheck des Monats erhältst, nehme 125 Euro von dem Bankkonto und lege das Bargeld in vier Umschläge. Pro Woche hast du so einen, der dir nur für Lebensmittel zur Verfügung steht. Das ist dein Nahrungsmittelbudget von 500 Euro für den Monat. Einfach, richtig? Und das machst du einfach mit jeder Ausgabe, die du im Monat hast. Hast du beispielsweise nur 40 Euro für Kleidung im Monat übrig, dann packe auch diese separat in einen Umschlag.

Kein Geld – und ich meine, null Geld – kommt aus diesem Lebensmittelumschlag, außer um Lebensmittel im Supermarkt zu bezahlen. Wenn du einkaufen gehst und den Umschlag versehentlich zu Hause lässt, drehe um!

Geld sparen Umschlagmethode

Stelle sicher, dass du genug Geld mitnimmst, um deine Lebensmittel für diese Reise abzudecken. Wenn du 125 Euro Bargeld im Umschlag hast und deine Gesamtsumme 160 Euro beträgt, nehme einige Dinge aus dem Warenkorb und lege sie zurück. Ich weiß, ich weiß – es ist schwer! Aber es ist besser, als in deiner Lebensmittelkategorie zu bleiben und dein gesamtes Budget für den Monat zu sprengen! Stelle sicher, dass du das Rückgeld direkt wieder in den Umschlag zurücklegst.

Vergiss nicht: Wenn dein Geld weg ist, ist es weg! Wenn du in den Laden gehen möchtest, aber nicht genug Geld hast, überfalle den Kühlschrank für Reste. Mach eine Pantry-Herausforderung! Durchforste deine Speisekammer, um herauszufinden, was du zum Abendessen zubereiten könntest, ohne den Supermarkt zu besuchen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, deine Ausgaben wirklich bewusst zu gestalten!

Belohnen dich!

Wenn du am Ende des Monats noch Geld in einem Umschlag hast, gratuliere dir! Du bist unter deinem Budget geblieben! Das ist das beste Gefühl. Und es ist okay zu feiern. . . im Rahmen des Zumutbaren. Belohne dich selbst, indem du zum Abendessen ausgehst oder das Geld auf den nächsten Monat überträgst, damit du ein besonders großes Nahrungsmittelbudget hast.

Sich auf dem Weg selbst zu belohnen, ist wichtig, weil es motiviert. Du musst die kleinen Gewinne auf dem Weg feiern! Und wenn du dich in Step 2 befindest, nehme das zusätzliche Geld und lege es als Schulden-Schneeball zurück. Jedes bisschen hilft!

Betrüge deine Umschläge nicht

Hier ist eines der wichtigsten Dinge, die du beachten solltest: Achte darauf, dass du dir nichts von den anderen Umschlägen leihst. Wenn es um das Umschlagsystem geht, kann es sehr verlockend sein, Bargeld aus einer Kategorie zu mischen, um eine andere zu finanzieren. Angenommen, du hast das gesamte Geld in deinem Restaurants-Umschlag aufgebraucht – sei nicht überrascht, wenn du von einer inneren Stimme aufgefordert werden, sich den anderen Umschlag in deine Brieftasche mit der Aufschrift “Kleidung” zu schnappen.

 

Denke daran, der gesamte Zweck des Umschlagsystems besteht darin, deine Ausgaben zu kontrollieren und dir zu helfen, dein Budget einzuhalten.

Wenn dir das Restaurantgeld ausgeht, esse Reste statt auszugehen. Wenn du siehst, dass dein Sprit-Geld schneller als geplant abrutscht, beschränke deine Fahrten oder bilde Fahrgemeinschaft auf der Arbeit. Finde kreative Möglichkeiten, um dein Geld zu dehnen, wenn die Umschläge knapp werden!

Erzähle deinem Partner von der Umschlagmethode

Wenn du verheiratet oder in einer Partnerschaft bist, spreche mit deinem Partner über die beste Vorgehensweise, passe das Budget an und vereinbare es gemeinsam. Ihr müsst beide beteiligt sein – es ist eine gemeinsame Entscheidung. Und wenn du Single bist, solltst du einen Partner für die Rechenschaftspflicht anstellen, der sich verpflichtet, dich an dein Budget zu binden. Dies könnte ein Freund, ein Familienmitglied oder ein Kollege sein, dem du vertraust und weisst, dass er mit den Geldprinzipien an Bord ist, die du in der Praxis umsetzen willst

Denke daran, Umschläge sind mächtige Waffen im Kampf gegen die Mehrausgaben. Sie können dir dabei helfen, dein Geld besser als je zuvor zu verwalten.