Erkältungscreme selbst machen – so einfach geht es!

Erkältungscreme selbst machen – jetzt mit einfachen Mitteln

Husten, Halsschmerzen als auch die laufende Nase in dessen Hauptsaison sind unausstehliche Wegbegleiter Nimm dir Zeit für Erkältungsbalsam selber machen! Wir haben für dich ein schnelles Rezept, damit du durch die nächste Schnupfen-Attakierung eine wertvolles Mittel hast.

Erkältungscreme selbst machen

Selbstgemachte Erkältungscreme kann die Erkältung natürlich nicht sofort verschwinden lassen – genauso wenig, als gekaufte. Aber eine gute, selbst hergestellte Erkältungscreme kann die Symptome sehr gut lindern. Und das auf eine sehr natürliche Art und Weise, die die Umwelt schont und deinen Geldbeutel außerdem.

Unser Rezept für Erkältungscreme enthält ätherische Öle.

Ätherische Öle verdunsten auf der Haut. Sie regen die Nasen- und Branchenschleimhäute an. Dies wird dir helfen, Schleim schneller abzulösen.

Für ein gutes Balsam brauchst du keine Apotheke. Stell einfach deine Erkältungscreme selbst hier. Viel schneller als du dir vorstellst.

Warum solltest du Erkältungsbalsam selbst machen?

Hast du jemals die Liste der Zutaten gesehen die gekaufte Cremes beinhalten? Viele Salben basieren auf Mineralöl. Du kannst besser leicht natürliche Inhaltsstoffe für die Hautpflege verwenden. Schütze deine Haut mit selbst gemachter Erkältungscreme.

Vorteile einer hausgemachten Erkältungscreme:

  • Es ist freundlich zur Haut
  • Du weißt, was drin ist und was nicht
  • Es enthält keine künstlichen Zutaten
  • Du brauchst lediglich 5 Minuten
  • 100 g Salben kosten nicht einmal einen Euro

Nun, neugierig? Bist du bereit eine Erkältungssalbe selbst zu machen? Aber vorher eine wichtige Frage: Wie benutze ich am Besten die Creme?

Anwendung:

Die Erkältungscreme zum selber machen, trägst du auf deinem Rücken und deiner Brust auf. Die Atmung ist leichter und der festgesetzte Schleim löst sich auf. Es kann auch nützlich sein, um deine Stirn einzucremen, aber sei vorsichtig: Die Salbe sollte nicht in die Augen gelangen!

Mach Erkältungsbalsam selbst mit Olivenöl und ätherischen Ölen

Bevor du beginnst, lege dir alles notwendige gut zurecht.

Du brauchst:

1 Kochtopf
1 Schüssel zum Mischen
1 Esslöffel
1 Lagerglas

Hausmittel gegen Erkältungen: Erkältungsbalsam selbst machen

Zutaten:

75 g Olivenöl
1 Teelöffel Kokosöl (das ist etwa 10 Gramm)
1 Teelöffel Sheabutter
13 g Bienenwachs
10 Tropfen Pfefferminzöl
4 Tropfen Eukalyptus und Lavendelöl

Vorbereitung:

Achtung: Dieses Rezept für Erkältungscreme ist nicht für Babys geeignet. Sie können gegenüber ätherischen Ölen empfindlich sein. Selbst Asthmatiker sollten vorsichtig sein!

  • Das Wasser in einem Topf sehr heiß werden lann und kurz vorm Kochen bringen.
  • Füge Olivenöl, Kokosöl und Sheabutter zum Glas hinzu. Stelle das Glas in heißes Wasser. Und schalte den Herd aus.
  • Wenn Sheabutter und Kokosöl schmelzen, füge den Bienenwachs hinzu.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar